Heiraten auf dem Wendelstein (1838 m) jetzt möglich

Bayrischzell - Der Bayrischzeller Gemeinderat sagt einstimmig „Ja“ zur Hochzeit auf dem Wendelstein (1838 Meter). Ab sofort sind im Wendelsteinhaus standesamtliche Trauungen möglich.

Als standesamtlicher Trauungsraum wird der Konferenzraum des Wendelsteinhauses dienen, die so genannte „Münchener Stube“ im ersten Stock. Darin nehmen künftig die vier Bayrischzeller Standesbeamten Eheschließungen vor. Das neue Angebot freut nicht nicht nur die Verliebten: Für Bayrischzell ist das Arrangement eine zusätzliche Einnahmequelle, die indes nichts kostet. Die Gemeinde hat mit dem Wirt des Wendelsteinhauses und dem Betreiber der Seilbahn eine vertragliche Nutzungsvereinbarung ausgearbeitet.

Demnach bezahlt das Brautpaar 200 Euro für die Hochzeit auf dem Wendelstein. „Das wird mit der Gemeinde abgerechnet“, informierte Bürgermeister Helmut Limbrunner (Freie Wähler) das Gremium. Im Preis enthalten sind die Fahrt mit der Seilbahn, die Saalmiete sowie die Personalkosten für den Standesbeamten. Zudem gibt es für die frisch getrauten Eheleute einen weiteren Bonus: „Wenn das Brautpaar die Hochzeitsfeier im Wendelsteinhaus ausrichtet, kommt ihnen der Wirt mit dem Preis entgegen“, sagte Limbrunner.

Interesse an dem besonderen Hochzeits-Angebot gibt es auch bereits: „Wir haben schon eine feste Anfrage“, freute sich der Bürgermeister. Die erste standesamtliche Trauung im Wendelsteinhaus wird so womöglich schon in den nächsten Wochen stattfinden.

Auch interessant

Meistgelesen

Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Frau inszeniert mit Antenne Bayern falschen Polizei-Einsatz: Grund rührt zu Tränen - „Musste auch heulen“
Mädchen (9) auf Schultoilette missbraucht - Gericht erklärt Angeklagten für schuldunfähig
Mädchen (9) auf Schultoilette missbraucht - Gericht erklärt Angeklagten für schuldunfähig
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
Tragödie nach Dorffest: 32-Jähriger überfährt Mann und hält nicht an – 20-Jähriger stirbt
„Massive Hitzewelle“: Wetter könnte „unerträglich“ werden - Erneut Hitzerekord in Bayern?
„Massive Hitzewelle“: Wetter könnte „unerträglich“ werden - Erneut Hitzerekord in Bayern?

Kommentare