Wer ist der Tote?

Jäger entdeckt skelettierte Leiche

Biberwier - Ein Jäger hat im Grenzgebiet zu Österreich eine skelettierte Leiche entdeckt. Der Tote lag in einem Waldstück nahe der  Rochuskapelle in Biberwier.

Der Körper lag abseits eines Steigs, an einer Stelle, wo sonst nie jemand vorbeikommen würde. Doch am Dienstag, kurz nach Mittag, passierte es doch: Ein Jäger streifte durch das Waldstück an der Rochuskapelle in Bieberwier im Tiroler Außerfern, das um die zehn Kilometer von der nächsten Grenze nach Bayern entfernt liegt. Der Jäger entdeckte die Überreste eines Mannes, teils skelettiert, teils bereits mit dem Waldboden verwachsen. Vor zwei bis drei Jahren dürfte der Unbekannte hier gestorben sein. Doch wer ist der Tote, ist es gar ein Bayer, der seit Jahren verschollen ist?

Das versucht derzeit Christoph Hundertpfund vom Landeskriminalamt Tirol herauszufinden. Sicher ist bereits: Zu den Vermisstenfällen aus dieser Zeit in unserem Nachbarland scheint es keine Verbindung zu geben. „Unsere Ermittlungen konzentrieren sich momentan auf einige Gegenstände, die wir bei dem Toten entdeckt haben“, sagte Hundertpfund. Dies seien etwa Schmuckstücke, die vielleicht Rückschlüsse auf die Identität der Leiche geben könnten. Außerdem existiert eine schwarze Tasche. Helfen die se kargen Hinweise in dem Fall nicht weiter, sollen die Details über die Gegenstände veröffentlicht werden.

Eine Obduktion ergab jedenfalls, dass der Mann, der rund 1,80 Meter groß war, offenbar nicht durch Gewalteinwirkung starb. Ganz ausschließen lässt sich dies allerdings aufgrund des schlechten Zustands der Leiche nicht.

Wegen Nähe zur Grenze sind auch die bayerischen Ermittler mit eingeschaltet. Andreas Guske, Sprecher am Polizeipräsidium Oberbayern Süd: „Wir wurden informiert, warten aber die Ermittlungen die Österreich ab.“

Der Auffindeort des Toten liegt 200 Meter von der Kapelle entfernt. Der Sakralbau, eine Pestkapelle aus dem Jahr 1611, befindet sich am Panoramaweg Ehrwald–Lermoos mit Zugspitze und dem Wettersteingebirge als Kulisse. Könnte der Mann ein Wanderer gewesen sein?

mc

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Leiche nach vier Jahren entdeckt: Es ist Erich W.!
Leiche nach vier Jahren entdeckt: Es ist Erich W.!
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied

Kommentare