Neue Statistik

Jeder Fünfte in Bayern hat Migrationshintergrund

München - Etwa jeder fünfte Einwohner Bayerns hat einen Migrationshintergrund. Der Großteil stammt aus einem europäischen Land.

Im Jahr 2014 waren das 2,49 der 12,56 Millionen Einwohner, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Mehr als zwei Drittel davon sind selbst nach Bayern gezogen, also nicht hier geboren. Mehr als die Hälfte der Zuwanderer (1,32 Millionen) hat einen deutschen Pass. Und drei Viertel aller Einwohner mit Migrationshintergrund haben ihre Wurzeln in einem europäischen Land.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare