1. tz
  2. Bayern

Jetzt zu haben: Das Merkur-Magazin zum Freistaat-Geburtstag

Erstellt:

Kommentare

100 Jahre Freistaat Bayern – ein ganzes Jahr lang hat die Redaktion des Münchner Merkur die Revolution und Republikgründung in regelmäßigen Beiträgen nachgezeichnet. Zum Abschluss des Jubiläumsjahres veröffentlicht die Zeitung nun erstmals eine Serie in einem neuen Zeitschriften-Format.

Merkur-Magazin jetzt kaufen

„Als die Bayern Revoluzzer wurden – 100 Jahre Freistaat“ ist jetzt im Handel. Es ist das 84 Seiten starke Magazin zum Freistaats-Jubiläum, für das unsere Serie um neue Texte und Bildmaterial ergänzt wurde.

Zwei zentrale Geschichten stammen von Autoren, die unserem Haus seit langem verbunden sind: Der Gründer der „Biermösl Blosn“, Hans Well, schreibt über den oft verkannten Freistaats-Gründer Kurt Eisner – eine „Ehrenrettung für einen Verfemten“.

Bezirksheimatpfleger Norbert Göttler, Kolumnist unserer Zeitung, greift in einem Essay weiter aus und erklärt, warum der Begriff Heimat derzeit Konjunktur hat. Weitere Beiträge sind zum Beispiel:

Das Hochglanz-Magazin zum Geburtstag des Freistaats, das trotz des Anlasses zeitlos gehalten wurde, ist in den Geschäftsstellen der Heimatzeitungen (Preis: 7,90 Euro, für Abonnenten 5,90 Euro) sowie im Bahnhofsbuchhandel zu erhalten.

Im Bavariashop kann das gedruckte Heft ab sofort online bestellt werden. Außerdem kann es jetzt digital bezogen werden unter www.abo.merkur.de/leseportal

Merkur-Magazin jetzt kaufen

Auch interessant

Kommentare