Herrmann übergibt erste Feuerwehrführerscheine

+
Joachim Herrmann hat die ersten sogenannten Feuerwehrführerscheine übergeben.

München - Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat am Montag die ersten sogenannten Feuerwehrführerscheine an Mitglieder von Freiwilligen Feuerwehren und Rettungsdiensten übergeben.

Die Einsatzkräfte dürfen damit auch Einsatzfahrzeuge mit einem Gewicht von bis zu 4,75 Tonnen lenken. Neuere Führerscheine der Klasse B gelten eigentlich nur noch bis zu einem Gewicht von 3,5 Tonnen.

Bayern hatte im Bund vehement für eine entsprechende Ausnahmeregelung gekämpft. Danach dürfen Feuerwehren und Rettungsdienste Ausbildung und Prüfung nun selbst übernehmen. Man habe damit eine einfache, unbürokratische und kostengünstige Lösung erreicht, sagte Herrmann.

dpa

Auch interessant

Kommentare