Bargeld gefordert

Jugendbande erpresst  neunjährigen Buben

Hof - Vier Jugendliche erpressten in Hof einen neunjährigen Buben.  Sie forderten Geld.

Vier ungefähr 17 Jahre alte Teenager, die offenbar zu einer Bande gehörten, sprachen am Mittwoch an einer Bushaltestelle einen neunjährigen Buben und forderte Bargeld von ihm.

Weil das Kind keines bei sich hatte, schlugen ihn die Jugendlichen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Dabei erlitt der Neunjährige leichte Verletzungen. Die Täter flüchteten in einem Kleinwagen, der von einem 45 bis 50 Jahre alten Mann gefahren wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare