Er stürzte in einen Wassergraben

Jugendlicher Mopedfahrer tödlich verunglückt

Altfraunhofen - Ein 16 Jahre alter Mopedfahrer ist im Landkreis Landshut in einen Wassergraben neben der Straße gestürzt und an seinen Verletzungen gestorben.

Der Jugendliche war nach Polizeiangaben am Montagabend mit zwei Freunden zwischen Altfraunhofen und Geisenhausen unterwegs, als er nach rechts von der Straße abkam und in den Graben fiel. Er blieb an einem Wasserdurchlauf auf Beton liegen. Bei dem Sturz verletzte sich der Fahranfänger so schwer, dass er später im Krankenhaus starb. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion