Bei Siloarbeiten

Auf Bauernhof: Jugendlicher tödlich verletzt

Mindelheim - Ein Jugendlicher ist am Donnerstag bei Arbeiten auf einem Bauernhof in Mindelheim tödlich verletzt worden, als er sich gerade mit Arbeiten an einem Silo beschäftigte.

Wie die Polizei mitteilte, war er mit seinem Onkel mit Schalungsarbeiten für einen Silo beschäftigt. Aus bislang unbekannter Ursache fielen dabei mehrere Verkleidungselemente um und begruben den Schüler unter sich. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wo er kurz darauf seinen schweren Verletzungen erlag. Der Onkel erlitt einen Schock. Er wurde von einem Kriseninterventionsteam betreut.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare