Tagelang alleine im Wald

Julia (8) spricht erstmals nach ihrer Rettung - Familie äußert sich emotional

Julia wurde seit Sonntag in Tschechien vermisst, am Dienstag wurde sie gefunden. Das Mädchen hat in der Zeit nichts gegessen und getrunken.

Waldmünchen/Chercov - Seit Sonntag wurde Julia (8) am Berg Chercov vermisst, am Dienstag wurde sie von einem Förster gefunden und bereits am Mittwoch konnte sie das Krankenhaus wieder verlassen. Das teilte die Polizei Oberpfalz in einer Pressemitteilung mit. Bis auf einen leichten Kratzer am Bein war das Kind unverletzt. Gegen Mittag habe sie das Krankenhaus in Begleitung von ihrer Familie verlassen.

Julia (8) irrt durch Wald: Sie schlief im hohen Gras - kein Essen und Trinken

Nach ersten Befragungen war Julia immer wieder in Bewegung und hat dabei wohl mehrere Kilometer zurückgelegt. Der genaue Weg kann laut Polizei nicht mehr nachvollzogen werden. Nachts schlief sie auf einer Wiese im hohen Gras. Dabei habe sie auch Tiere wie Rehe, Füchse und ein Wildschwein gesehen. Sie erzählte, dass sie sich nachts im Wald fürchtete und deshalb nicht auf sich aufmerksam gemacht habe. Außerdem erklärte sie, dass sie weder gegessen noch getrunken habe. Sie habe den Wanderweg des Aufstiegs gesucht, aber nicht mehr gefunden.

(Übrigens: Unser Bayern-Newsletter informiert Sie über alle wichtigen Geschichten aus dem Freistaat. Melden Sie sich hier an.)

Vermisste Julia in Tschechien gefunden: Familie lässt Dank ausrichten

Sofort nach ihrer Entdeckung kam Julia in ein deutsches Krankenhaus und traf dort auf ihre Eltern. Die Situation wurde auch von den anwesenden Betreuungskräften der Polizei als sehr emotional beschrieben.

Über die Polizei lässt die Familie ausrichten, dass man „überglücklich sei und sich ausdrücklich bei allen Helferinnen und Helfern bedanke“. Jetzt brauche man erstmal Zeit für sich, weshalb explizit um Beachtung der Privatsphäre gebeten wird. (kam) *Merkur.de/bayern ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Rubriklistenbild: © CTK Photo/IMAGO/Polizei

Auch interessant

Kommentare