Nahe Albaching

Junger Erdinger stirbt bei Motorrad-Ausflug

1 von 15
Am Samstagnachmittag ist bei einem Unfall ein 17-Jähriger Erdinger ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer machte mit Bekannten einen Ausflug und kam nahe Albaching von der Strecke ab.
2 von 15
Am Samstagnachmittag ist bei einem Unfall ein 17-Jähriger Erdinger ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer machte mit Bekannten einen Ausflug und kam nahe Albaching von der Strecke ab.
3 von 15
Am Samstagnachmittag ist bei einem Unfall ein 17-Jähriger Erdinger ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer machte mit Bekannten einen Ausflug und kam nahe Albaching von der Strecke ab.
4 von 15
Am Samstagnachmittag ist bei einem Unfall ein 17-Jähriger Erdinger ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer machte mit Bekannten einen Ausflug und kam nahe Albaching von der Strecke ab.
5 von 15
Am Samstagnachmittag ist bei einem Unfall ein 17-Jähriger Erdinger ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer machte mit Bekannten einen Ausflug und kam nahe Albaching von der Strecke ab.
6 von 15
Am Samstagnachmittag ist bei einem Unfall ein 17-Jähriger Erdinger ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer machte mit Bekannten einen Ausflug und kam nahe Albaching von der Strecke ab.
7 von 15
Am Samstagnachmittag ist bei einem Unfall ein 17-Jähriger Erdinger ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer machte mit Bekannten einen Ausflug und kam nahe Albaching von der Strecke ab.
8 von 15
Am Samstagnachmittag ist bei einem Unfall ein 17-Jähriger Erdinger ums Leben gekommen. Der Motorradfahrer machte mit Bekannten einen Ausflug und kam nahe Albaching von der Strecke ab.

Maitenbeth - Bei einem Unfall am Samstagnachmittag ist ein junger Mann aus dem Landkreis Erding gestorben. Er kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn.

Am Samstagnachmittag ist es zu einem folgenschweren Unfall nahe Albaching gekommen. Eine Gruppe von Motorradfahrern machte einen gemütlichen Ausflug. Kein Wunder, bei dem schönen Wetter. Die 15 jungen Männer und Frauen aus den Landkreisen Erding und Ebersberg fuhren gegen 16.00 Uhr auf die MÜ 46, die Verbindungsstraße zwischen Hohenlinden und Albaching.

Sie fuhren mit normaler Geschwindigkeit, aber plötzlich kam ein 17-Jähriger aus zunächst unbekannter Ursache mit seiner Maschine in einer sehr lang gezogener Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er stürzte eine Böschung hinunter wie die Polizei nach ersten Erkenntnissen mitteilte. Das Fahrzeug überschlug sich und der Bub prallte gegen einen Baumstumpf. „Der 17-Jährige hatte für das Leichtkraftrad den Führerschein“, sagte ein Polizeisprecher. 

Ersthelfer versuchten ihn zu reanimieren - ohne Erfolg. Der junge Erdinger starb noch am Unfallort. Das Kriseninterventionsteam wurde beordert, um die Bikergruppe zu betreuen.

sap

Auch interessant

Meistgesehen

Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Notarzt fährt zu Einsatz - plötzlich wird er selber zum Opfer
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Luxuswagen Ford GT schmilzt im Feuer: Vater und Sohn retten sich
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
Spektakulärer Unfall auf der A8: Jeep kracht in Warteschlange an der Ausfahrt - und hat dann einen Schutzengel
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 
50 Meter durch die Luft geschleudert: Motorradfahrer stirbt nach Horror-Unfall 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion