Unfall in Nürnberg

Junger Mofafahrer rutscht unter Auto und stirbt

Nürnberg - Ein tragischer Unfall hat einem 17-Jährigen in Nürnberg das Leben gekostet. Der junge Mann ist mit seinem Mofa gestürzt und unter ein Auto gerutscht.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, bremste der junge Mann am Samstag stark ab, als ein 30-jähriger Autofahrer vor ihm auf die linke Spur wechselte. Das Mofa fiel um und der 17-Jährige rutschte unter das Auto. Er wurde mit schweren Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht, wo er wenig später starb. Sein 16-jähriger Sozius wurde leicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion