Polizei sucht Besitzer

Känguru von Auto überfahren

Biburg - Ein Känguru ist in Niederbayern von einem Auto überfahren und getötet worden. Die Polizei ist jetzt auf der Suche nach dem Besitzer des Tieres.

Ein Känguru ist im niederbayerischen Biburg (Landkreis Kelheim) von einem Auto überfahren und getötet worden. Das etwa 50 Zentimeter große Tier sprang am Dienstagabend vor den Wagen eines 28-Jährigen. Woher das Känguru stammte, sei noch nicht bekannt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Aus dem nahe gelegenen Freizeitpark sei es nicht entlaufen. Die Polizei sucht jetzt nach dem Besitzer.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
„Unfassbarer Schmerz“: Große Trauer nach Tod von junger Radlerin
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare