Wallfahrtsjahr

Kardinal Müller kommt nach Altötting

+
Kardinal Gerhard Ludwig Müller.

Altötting - Einer der engsten Mitarbeiter von Papst Franziskus eröffnet am 1. Mai das Wallfahrtsjahr in Altötting.

Der Präfekt der römischen Glaubenskongregation und einstige Regensburger Bischof, Kardinal Gerhard Ludwig Müller, feiert zu Beginn des Marienmonats Mai um 10 Uhr einen Gottesdienst in der Altöttinger Basilika St. Anna. Danach fährt er weiter nach Marktl, wo der emeritierte Papst Benedikt XVI. auf die Welt kam. Im Geburtshaus wird er die Sonderausstellung Die Heiligen Päpste und ihr Zuarbeiter Joseph Ratzinger eröffnen. Die Schau thematisiert die Heiligsprechung von Johannes XXIII. und Johannes Paul II. am vergangenen Sonntag durch Papst Franziskus. Am Sonntag, 4. Mai, kommt Müller nach Regensburg.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare