In Regensburg

Katholikentag bei Dauerregen eröffnet - Bilder

Katholikentag
1 von 23
Zehntausende trotzdem am Donnerstag beim Katholikentag dem Wetter und feierten einen Open-Air-Gottesdienst. Auch Bundespräsident Gauck war dabei.
Katholikentag
2 von 23
Zehntausende trotzdem am Donnerstag beim Katholikentag dem Wetter und feierten einen Open-Air-Gottesdienst. Auch Bundespräsident Gauck war dabei.
Katholikentag
3 von 23
Zehntausende trotzdem am Donnerstag beim Katholikentag dem Wetter und feierten einen Open-Air-Gottesdienst. Auch Bundespräsident Gauck war dabei.
Katholikentag
4 von 23
Zehntausende trotzdem am Donnerstag beim Katholikentag dem Wetter und feierten einen Open-Air-Gottesdienst. Auch Bundespräsident Gauck war dabei.
Katholikentag
5 von 23
Zehntausende trotzdem am Donnerstag beim Katholikentag dem Wetter und feierten einen Open-Air-Gottesdienst. Auch Bundespräsident Gauck war dabei.
Katholikentag
6 von 23
Zehntausende trotzdem am Donnerstag beim Katholikentag dem Wetter und feierten einen Open-Air-Gottesdienst. Auch Bundespräsident Gauck war dabei.
Katholikentag
7 von 23
Zehntausende trotzdem am Donnerstag beim Katholikentag dem Wetter und feierten einen Open-Air-Gottesdienst. Auch Bundespräsident Gauck war dabei.
Katholikentag
8 von 23
Zehntausende trotzdem am Donnerstag beim Katholikentag dem Wetter und feierten einen Open-Air-Gottesdienst. Auch Bundespräsident Gauck war dabei.

Regensburg - Der Katholikentag in Regensburg soll ein Fest für die Gläubigen werden. Zum Auftakt am Mittwoch müssen die vielen Tausend Christen zunächst dem Wetter trotzen.

Auch interessant

Meistgesehen

Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft
Aufatmen im Landkreis Rosenheim: Weltkriegs-Bombe entschärft

Kommentare