Kehrmaschine war der Auslöser

Unfall: Beifahrerin verletzt

+
Die Beifahrerin des Astra (l.) wurde bei dem Auf fahrunfall verletzt.

Marktschellenberg - Eine 76-jährige Beifahrerin wurde bei einem Auffahrunfall verletzt. Die Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, Grund für den Zusammenstoß war eine Kehrmaschine.

Am Donnerstagnachmittag hat sich gegen 16.30 Uhr auf der B305 bei Marktschellenberg ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine 76-jährige Ramsauerin verletzt wurde. Sie saß auf dem Beifahrersitz eines Opel Astra, der gerade in Richtung Grenze durch den Ortsbereich von Marktschellenberg fuhr, als ein VW Touran eines 35-Jährigen den Pkw rammte. Den Opel steuerte der Sohn der Verletzten.

Er musste laut Polizei verkehrsbedingt hinter einer Kehrmaschine abbremsen, was der dahinterfahrende Touran-Lenker zu spät bemerkte. Sein Wagen prallte in das Heck des Astra.

Die Leitstelle Traunstein schickte auf Anforderung der Polizei zunächst gegen 17 Uhr einen Rettungswagen des Berchtesgadener Roten Kreuzes zum Unfallort, wobei die Besatzung dann den Berchtesgadener Notarzt nachforderte. Die Frau musste zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht werden. Weitere Beteiligte blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden von insgesamt rund 18.000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Wagen geriet auf Gegenfahrbahn: Frauen bei Frontal-Crash schwer verletzt
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor

Kommentare