Folie zur Schädlingsbekämpfung

Kein WM-Scherz: Haus in Schwarz-Rot-Gold

+
Kein Gag zur WM: ein schwarz-rot-goldenes Haus im mittelfränkischen Roßbach.

Roßbach - Nein, es war kein durchgeknallter Fußball-Fan: Ein Haus im mittelfränkischen Roßtal ist komplett in schwarz-rot-goldene Folie gehüllt worden.

Allerdings: „Es hat nichts mit der WM zu tun“, sagte am Donnerstag Thorsten Brendel von der Firma Binker Materialschutz. Das Gebäude wurde zur Schädlingsbekämpfung verhüllt. Im Kampf gegen den Holzwurm wird Gas in das Einfamilienhaus eingeleitet. „Das Gas durchdringt sehr schnell die befallenen Hölzer und tötet Schädlinge und Larven ab.“

Das Unternehmen aus Lauf an der Pegnitz sei das einzige in Europa, das Gebäude so „einhaust“. Daher habe man mit den Folien in den Deutschlandfarben zeigen wollen, wo der Firmensitz ist und nutze diese immer - nicht nur zu WM-Zeiten. Nächste Woche ist der vermeintliche WM-Ulk wieder vorbei und die Folie wird abgenommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
Triathletin Julia Viellehner ist gestorben
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote Triathletin: So bewegend nehmen Weggefährten Abschied
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern

Kommentare