Ermittlungen wegen illegalen Handels

Bursche hat Marihuana-Plantage im Keller

Röllbach - Die Polizei hat in einem Keller in Röllbach (Landkreis Miltenberg) eine Marihuana-Plantage entdeckt. Außerdem hatte der Bursche mehr als ein Kilogramm der Droge sowie 1200 Euro im Haus.

Bei der Hausdurchsuchung fanden die Beamten auch mehr als ein Kilogramm Marihuana sowie 1200 Euro mutmaßliches Drogengeld. Gegen den 21-jährigen Bewohner wird nun wegen illegalen Handels und Anbaus von Betäubungsmitteln ermittelt. Die Polizei geht nach Angaben vom Freitag davon aus, dass er die Drogenpflanzen alleine angebaut hat.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Bildungsalarm: Niveau bei Grundschülern sinkt, nur Bayern sticht hervor
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M
Ungewöhnlicher Protest: Zombie-Walk vor H&M

Kommentare