Hoher Schaden

Kerzen vergessen - Wohnungsbrand

Penzberg - Wohnungsbrand an Weihnachten: Sie hatten am Heiligen Abend das Haus verlassen, ohne die Kerzen am Adventsgesteck auszumachen.

Als die Bewohner eines Appartements in Penzberg nach Hause kamen, hatte es in ihrer Wohnung gebrannt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Feuerwehr war alarmiert worden, weil das Treppenhaus des Mehrparteienhauses stark verraucht war. Die Einsatzkräfte machten die Wohnung, aus welcher der Rauch kam, ausfindig und drangen mit Atemschutz in die Räume ein. Sie konnten den Brand rasch löschen.

Der Sachschaden beläuft sich schätzungsweise auf 30 000 Euro. Die Bewohner der übrigen Wohnungen konnten das Haus rechtzeitig verlassen oder wurden von der Feuerwehr nach draußen gebracht. Ihre Appartements blieben unversehrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
14-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt
14-Jähriger von Auto erfasst und schwer verletzt
Sie schließen ihre Disko - und finden das Nachtleben immer schwieriger
Sie schließen ihre Disko - und finden das Nachtleben immer schwieriger

Kommentare