Temperaturen im Süden etwas niedriger

Kitzingen mit 38,4 Grad wärmster Ort in Bayern

München - Am bislang heißesten Tag des Jahres ist im unterfränkischen Kitzingen mit 38,4 Grad bayernweit die höchste Temperatur gemessen worden.

Wie der Deutsche Wetterdienst am Samstag mitteilte, kamen mehrere Orte im Norden des Freistaats auf gut 37 Grad. In Kahl am Main (Landkreis Aschaffenburg) war es 37,9 Grad heiß, in Möhrendorf (Landkreis Erlangen-Höchstadt) 37,3 Grad. Im Süden des Freistaats lagen die Temperaturen durchschnittlich drei bis vier Grad niedriger.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare