Bad Königshofen

Schüler geht mit Messer auf Zwölfjährigen los

Bad Königshofen - Mit dem Messer ist ein elfjähriger Schüler am Mittwoch auf einen anderen Buben losgegangen. Das zwölfjährige Opfer erlitt eine leichte Verletzung, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Auseinandersetzung in Bad Königshofen (Landkreis Rhön-Grabfeld) soll am Vortag ein Streit wegen eines heruntergefallenen Handys vorausgegangen sein. Der Zoff sei am Mittwoch vor Schulbeginn weitergegangen. Dabei habe der Elfjährige plötzlich sein Taschenmesser gezückt und sei auf den Älteren losgestürzt. Der sei am Oberkörper verletzt worden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Krün wird Deutschlands Wellness-Hochburg
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Luxus-Hotel plötzlich geschlossen: Anwohner und Gäste rätseln
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Prügelattacke in Fürth: Opfer wurde die Treppe hinuntergestoßen 
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast
Eurojackpot: Oberbayern hat einen Millionär mehr - zumindest fast

Kommentare