Unfall auf der A96

Kohlbergtunnel: Fünf Autos krachen ineinander

Erkheim - Im Kohlbergtunnel auf der A96 in Richtung Lindau sind am Donnerstag fünf Autos ineinander gekracht. Dabei wurde eine Person verletzt und ein Autofahrer ergriff die Flucht.

Fünf Autos sind im Kohlbergtunnel in Erkheim (Landkreis Unterallgäu) aufeinandergeprallt. Dabei wurde am Donnerstag eine Autofahrerin verletzt, wie die Polizei am Abend mitteilte. Die 45-Jährige war auf einen Wagen gekracht, der vor ihr auf der Autobahn 96 Richtung Lindau bremste.

Ihr Auto schob diesen Wagen auf ein Pannenfahrzeug, das am Ende des Tunnels stand. Ein viertes Auto konnte bremsen - wurde aber von einem fünften auf die Unfallautos vor ihm gedrückt. Der Fahrer des letzten Wagens flüchtete von der Unfallstelle.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
In Kreisverkehr: Fahrer wird von Traktor geschleudert und stirbt
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Schwerer Unfall mit zehn Verletzten

Kommentare