Pkw kracht in Linienbus - Fahrer schwer verletzt

1 von 21
Ein 50-Jähriger aus Traunstein ist mit seinem Wagen frontal in einen Linienbus gekracht. Dabei wurden beide Fahrer zum Teil schwer verletzt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
2 von 21
Ein 50-Jähriger aus Traunstein ist mit seinem Wagen frontal in einen Linienbus gekracht. Dabei wurden beide Fahrer zum Teil schwer verletzt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
3 von 21
Ein 50-Jähriger aus Traunstein ist mit seinem Wagen frontal in einen Linienbus gekracht. Dabei wurden beide Fahrer zum Teil schwer verletzt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
4 von 21
Ein 50-Jähriger aus Traunstein ist mit seinem Wagen frontal in einen Linienbus gekracht. Dabei wurden beide Fahrer zum Teil schwer verletzt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
5 von 21
Ein 50-Jähriger aus Traunstein ist mit seinem Wagen frontal in einen Linienbus gekracht. Dabei wurden beide Fahrer zum Teil schwer verletzt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
6 von 21
Ein 50-Jähriger aus Traunstein ist mit seinem Wagen frontal in einen Linienbus gekracht. Dabei wurden beide Fahrer zum Teil schwer verletzt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
7 von 21
Ein 50-Jähriger aus Traunstein ist mit seinem Wagen frontal in einen Linienbus gekracht. Dabei wurden beide Fahrer zum Teil schwer verletzt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.
8 von 21
Ein 50-Jähriger aus Traunstein ist mit seinem Wagen frontal in einen Linienbus gekracht. Dabei wurden beide Fahrer zum Teil schwer verletzt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Traunstein - Ein Pkw-Fahrer aus Traunstein ist in der Nähe von Inzell frontal in einen Linienbus mit 25 Fahrgästen gekracht. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall zum Teil schwer verletzt.

Auch interessant

Meistgesehen

Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare