Auf der B304 bei Freilassing

Biker schleudert in Gegenverkehr 

+
Gegen 18.10 Uhr ist es auf der B304 bei Freilassing-Hofham zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerst verletzten Motorradfahrer gekommen. Die Sozia schwebt in Lebensgefahr.

Freilassing - Gegen 18.10 Uhr ist es auf der B304 bei Freilassing-Hofham zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerst verletzten Motorradfahrer gekommen. Die Sozia schwebt in Lebensgefahr.

Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei sind im Einsatz. Die Bundesstraße ist gesperrt; eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei hatte ein Autofahrer beim Wenden ein nachfolgendes Motorrad übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Kradfahrer auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und dort von einem entgegenkommenden Transporter erfasst wurde. Der Autofahrer wurde leicht, der Motorradfahrer schwerst und seine Sozia lebensbedrohlich verletzt.

Die Leitstelle Traunstein schickte die Freiwillige Feuerwehr Ainring und das Rote Kreuz mit zwei Rettungswagen, einem Krankenwagen, zwei Notärzten und dem Traunsteiner Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zum Unfallort. Die lebensgefährlich verletzte Sozia wurde in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert, der schwerst verletzte Kradfahrer ins Salzburger Landeskrankenhaus und der Autofahrer in die Kreisklinik Freilassing. Der Kriseninterventionsdienst (KID) des Roten Kreuzes ist zur Betreuung von Angehörigen im Einsatz. Die Feuerwehrleute unterstützten die Sanitäter des Roten Kreuzes bei der Patientenversorgung, bauten wegen des Regens einen Pavillon auf, stellten den Brandschutz sicher und sperrten die Unfallstelle für den restlichen Verkehr ab.

Die Staatsanwaltschaft beauftragte einen Gutachter zur Klärung der genauen Unfallursache.

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Junger Motorradfahrer (17) stirbt bei Unfall
Die letzten Musikkapellen ohne Frauen – und das wollen die Männer nicht ändern
Die letzten Musikkapellen ohne Frauen – und das wollen die Männer nicht ändern
Ehepaar stirbt bei Brand in Einfamilienhaus - Sohn kann gerettet werden
Ehepaar stirbt bei Brand in Einfamilienhaus - Sohn kann gerettet werden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion