80-Tonnen-Kran an Main-Donau-Kanal umgekippt

Kelheim - Ein 80 Tonnen schwerer Kran ist am Mittwoch am Main-Donau-Kanal bei Bauarbeiten umgestürzt.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Autokran sollte bei der Sanierung einer Staustufe in Kelheim Wände heben. Als der Fahrer mit ausgefahrenem Kran etwas rangierte, um einen besseren Standort zu finden, kippte das Fahrzeug zur Seite. Der Schaden sei zunächst nicht abschätzbar gewesen, berichtete ein Polizeisprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - zehn Verletzte
Jäger erschießt zwei Hündinnen: Jetzt geht es in die nächste Runde
Jäger erschießt zwei Hündinnen: Jetzt geht es in die nächste Runde
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet
Verfolgungsjagd wie im Actionfilm: Mann nach Horror-Fahrt auf A92 verhaftet

Kommentare