Kreiert für SPD-Spitzenkandidaten: Der "Ude-Schoppen"

1 von 7
Der "Ude-Schoppen", ein trockener 2011er Cuvee Rot, wurde eigens von Winzer Rudi May für den Spitzenkandidaten der Bayern SPD für die nächste Landtagswahl Christian Ude kreiert.
2 von 7
Der "Ude-Schoppen", ein trockener 2011er Cuvee Rot, wurde eigens von Winzer Rudi May für den Spitzenkandidaten der Bayern SPD für die nächste Landtagswahl Christian Ude kreiert.
3 von 7
Der "Ude-Schoppen", ein trockener 2011er Cuvee Rot, wurde eigens von Winzer Rudi May für den Spitzenkandidaten der Bayern SPD für die nächste Landtagswahl Christian Ude kreiert.
4 von 7
Winzer Rudi May (l-r), die fränkische Weinkönigin Melanie Dietrich und Münchens Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) präsentieren am Mittwoch in einem Weinberg bei Retzstadt (Unterfranken) einen Bocksbeutel. Der "Ude-Schoppen", ein trockener 2011er Cuvee Rot, wurde eigens von Winzer Rudi May für den Spitzenkandidaten der Bayern SPD für die nächste Landtagswahl kreiert.
5 von 7
Der "Ude-Schoppen", ein trockener 2011er Cuvee Rot, wurde eigens von Winzer Rudi May für den Spitzenkandidaten der Bayern SPD für die nächste Landtagswahl Christian Ude kreiert.
6 von 7
Der "Ude-Schoppen", ein trockener 2011er Cuvee Rot, wurde eigens von Winzer Rudi May für den Spitzenkandidaten der Bayern SPD für die nächste Landtagswahl Christian Ude kreiert. Die Flasche ziert ein von dem Karikaturisten Dieter Hanitzsch gestaltetes Etikett.
7 von 7
Der "Ude-Schoppen", ein trockener 2011er Cuvee Rot, wurde eigens von Winzer Rudi May für den Spitzenkandidaten der Bayern SPD für die nächste Landtagswahl Christian Ude kreiert.

Auch interessant

Meistgesehen

Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare