Hubschrauber im Einsatz

Tragödie: Fußgänger beobachteten, wie Mann von Fluss mitgerissen wird - nun wurde seine Leiche gefunden

+
In Kronach ist ein Mann in einen reißenden Fluss gestürzt (Symbolbild).

Was für eine Tragödie: Fußgänger hatten am Samstag beobachtet, wie ein Mann von einem Fluss mitgerissen wurde. Nun ist klar: Der Mann hat es nicht überlebt. 

Update, 18. März, 11.01 Uhr: Der Mann, der am Wochenende im oberfränkischen Kronach von einem Fluss mitgerissen worden war, ist tot. Ein Rettungsdienstmitarbeiter entdeckte die Leiche am Montagmorgen am Ufer der Rodach bei Weißenbrunn (Landkreis Kronach), wie die Polizei mitteilte. Es handelt sich demnach um einen 57-jährigen Kronacher.

Zwei Fußgänger hatten gesehen, wie der Mann in der Nacht auf Samstag in den Fluss Kronach gefallen war. Sie versuchten vergeblich, ihn zu retten. Polizei und Wasserwacht suchten am Samstag und Sonntag bis zum Einbruch der Dunkelheit nach dem Mann.

Auch im unterfränkischen Kahl war zuletzt ein toter Mann geborgen worden. 

Fußgänger beobachteten, wie Mann von Fluss mitgerissen wurde

Erstmeldung, 16. März, 15 Uhr:

Kronach - Fußgänger hätten gesehen, wie der Mann in der Nacht zum Samstag in den Fluss Kronach gefallen sei, teilte die Polizei am Samstag mit. Die Fußgänger hätten noch versucht, den Mann aus dem Wasser zu ziehen. 

Seit dem frühen Samstagmorgen suchen Einsatzkräfte nach ihm. Seit Samstagmittag sind zusätzlich Polizeitaucher, Personensuchhunde und ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Lesen Sie bei merkur.de*Hochwasser-Alarm in Bayern: Fluss verwandelt sich in reißenden Strom, Pegel sollen weiter steigen

dpa

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.  

Auch interessant

Meistgelesen

Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Verfahren gegen Regensburger OB Wolbergs nicht eingestellt - Verteidiger stellt Befangenheitsantrag
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
McDonald‘s: Schuss vor Restaurant eskalierte - ein Mann verletzt
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - Hilfsaktion für Frau und Kinder gestartet
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - Hilfsaktion für Frau und Kinder gestartet

Kommentare