Waldkraiburg

Verzweifelter Überlebenskampf: Kuh flüchtet aus Schlachthof 

1 von 18
Kurz vor dem Schlachten ist eine Kuh in Waldkraiburg ausgebüchst. Ihr Leben muss sie jetzt aber doch lassen. 
2 von 18
Kurz vor dem Schlachten ist eine Kuh in Waldkraiburg ausgebüchst. Ihr Leben muss sie jetzt aber doch lassen. 
3 von 18
Kurz vor dem Schlachten ist eine Kuh in Waldkraiburg ausgebüchst. Ihr Leben muss sie jetzt aber doch lassen. 
4 von 18
Kurz vor dem Schlachten ist eine Kuh in Waldkraiburg ausgebüchst. Ihr Leben muss sie jetzt aber doch lassen. 
5 von 18
Kurz vor dem Schlachten ist eine Kuh in Waldkraiburg ausgebüchst. Ihr Leben muss sie jetzt aber doch lassen. 
6 von 18
Kurz vor dem Schlachten ist eine Kuh in Waldkraiburg ausgebüchst. Ihr Leben muss sie jetzt aber doch lassen. 
7 von 18
Kurz vor dem Schlachten ist eine Kuh in Waldkraiburg ausgebüchst. Ihr Leben muss sie jetzt aber doch lassen. 
8 von 18
Kurz vor dem Schlachten ist eine Kuh in Waldkraiburg ausgebüchst. Ihr Leben muss sie jetzt aber doch lassen. 

Waldkraiburg - Sie hat es offenbar geahnt: Kurz, bevor eine Kuh in Waldkraiburg beim Schlachter landete, ist sie noch einmal ausgebüchst. Ihr Leben konnte sie dadurch nur kurz verlängern.

Am Freitagmittag gegen 12 Uhr versuchte eine Kuh, gerade im Schlachthof in Waldkraiburg eingeliefert, von dort auszubüchsen. Sie floh auf der Traunreuther Straße Richtung McDonalds und dann über die Teplitzer Straße auf die Staatsstraße 2091. Dort versuchten Polizisten und Mitarbeiter des Schlachthofes, sie wieder einzufangen. 

​Dies alles geschah unter Beobachtung eines Polizisten mit schwerer Langwaffe, die jedoch letztlich nicht zum Einsatz kommen musste. Die Kuh wurde eingefangen und in einem Anhänger wieder zum Schlachthof gefahren. 

​​In dem Bereich zwischen Kino und McDonalds kam es zwischen 12 und 13 Uhr zu Verkehrsbehinderungen; die Polizei hatte die Staatsstraße zum Einfangen der Kuh gesperrt.

mm/tz

Auch interessant

Meistgesehen

19-Jährige parkt BMW in Fluss - die Bilder
19-Jährige parkt BMW in Fluss - die Bilder
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
„Ich wurde hysterisch“: Rodelbahn-Gäste sitzen wegen Gewitter in Gondeln fest
Bei Notlandung umgekippt: Leichtflugzeug stürzt bei Freilassing ab
Bei Notlandung umgekippt: Leichtflugzeug stürzt bei Freilassing ab
Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2550 - die Bilder
Schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2550 - die Bilder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.