Kurioser Bergunfall

Kuh stürzt auf Wander-Gruppe

Schliersee - Kuioser Bergunfall an der Rotwand: Eine Kuh stürzte am Samstagnachmittag auf eine Gruppe Wanderer. Beim Ausweichen zog sich eine 52-Jährige mehrere Rippenbrüche zu.

Beim Abstieg vom Rotwandhaus Richtung Wallenburger Almen traute eine Gruppe von Urlaubern ihren Augen kaum, als auf einmal eine Kuh angeflogen kam. Die Wanderer gingen an einer kleinen Felswand, als oberhalb von ihnen ein Jungrind ausrutschte, sich überschlug und auf den Weg fiel. Zwei Wanderer sprangen gerade noch zur Seite, während eine 52-Jährige aus Gerolzhofen beim Ausweichen so unglücklich stürzte, dass sie sich unter anderem mehrere Rippenbrüche zuzog. Die Bergwacht Schliersee übernahm die Erstversorgung der Frau, die kurze Zeit später mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Agatharied eingeliefert wurde. Und die Kuh? Über deren Verletzungen ist bisher nichts bekannt. Sie lief humpelnd davon.

mla

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe

Kommentare