Im Landkreis Traunstein

Kuh stürzt in Bach - Feuerwehr rettet Tier aus höchster Not

Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
1 von 6
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
2 von 6
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
3 von 6
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
4 von 6
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
5 von 6
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.
6 von 6
Die Feuerwehr Grabenstätt rettete am Freitag, 2. Juni 2017, eine Kuh aus dem Rothgraben-Bach bei Grabenstätt im Landkreis Traunstein.

Grabenstätt - Eine Kuh ist am Freitag bei Grabenstätt in einen Bach gestürzt und kam aus eigener Kraft nicht mehr heraus. Helfen konnte nur die Feuerwehr.

Am Freitag, 2. Juni, gegen 14 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Grabenstätt alarmiert, Stichwort: Großtierrettung. Eine Kuh war in den Rothgraben-Bach gestürzt und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Feuerwehrleute griffen rasch ein und zogen das Tier aus dem Bach. Mit vereinten Kräften konnte die Kuh lebend gerettet werden.

fib/FDL

Auch interessant

Meistgesehen

Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Vollsperrung auf der A9: Serienunfall mit zehn Verletzten
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Hotel Lederer in Bad Wiessee - Fotos
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Tote in Gartenlaube: Prozess nach Tragödie von Arnstein
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94
Er war wohl viel zu schnell: Audi überschlägt sich mehrfach auf A94

Kommentare