Unfall am Lautersee

Kutsche stürzt Abhang hinunter: Viele Verletzte

+
Bei dem Unfall wurden sieben Menschen verletzt

Mittenwald - Am Lautersee bei Mittenwald hat sich am Donnerstagnachmittag ein schwerer Unfall mit einer Kutsche ereignet. Ein Polizeisprecher berichtet von sieben Verletzten, zwei Menschen wurden schwer verletzt. Die ersten Informationen:

Gegen 14.15 Uhr war eine Kutsche vom Ferchensee bergab gefahren. Oberhalb des Lautersees musste das Gespann einem Hindernis ausweichen. Dabei sollen sich die Pferde an einem Zaun verheddert haben.

Die Folge: Die Kutsche stürzte um, fiel einen Abhang hinunter und überschlug sich dabei mehrmals. In ersten Meldungen war davon die Rede, dass sie rund 30 Meter abgestürzt sei.

An der Einsatzstelle ist ein Großaufgebot von Rettungskräften. Sie kümmern sich um die sieben Verletzten. Zwei Menschen wurden schwer verletzt, darunter der Kutscher. Er wird mit einem Hubschrauber in eine Klinik gebracht. (matt)

Unfall am Lautersee: Kutsche stürzt Abhang hinunter

Ausführlicher Bericht folgt.

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare