Für gerechtere Verteilung

Landkreistage fordern Wohnsitzauflage für Flüchtlinge

Oldenswort - Die Landkreistage Bayerns und Schleswig-Holsteins drängen auf eine gerechtere Verteilung von anerkannten Asylbewerbern und Flüchtlingen.

Die Landkreistage Bayerns und Schleswig-Holsteins haben eine gerechtere Verteilung von anerkannten Asylbewerbern und Flüchtlingen sowie eine finanzielle Entlastung der Kommunen gefordert. Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Vorstandssitzung im nordfriesischen Oldenswort am Freitag. 

„Es bedeutet, dass wir zwingend eine Wohnsitzauflage bekommen müssen“, sagte Schleswig-Holsteins Landkreistagvorsitzender Reinhard Sager. Sein bayerischer Kollege Christian Bernreiter (CSU) kritisierte, dass die Kosten für die Unterbringung der Flüchtlinge bislang an den Kommunen hängen bleiben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare