Landshut: 23-Jähriger stirbt nach Autounfall

Landshut - Im Landshuter Hofbergtunnel sind zwei junge Männer im Alter von 21 und 23 Jahren mit dem Auto verunglückt.

Der ältere Beifahrer erlag in der Nacht zum Sonntag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Der 21-jährige Fahrer wird schwer verletzt im Krankenhaus behandelt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte er am Samstagabend nach einer Rechtskurve vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen prallte nach links gegen eine Notfallbucht in der Tunnelwand, der Beifahrer wurde bei dem Aufprall eingeklemmt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache sowie zum Unfallhergang laufen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

dpa

Auch interessant

Kommentare