In Schießanlage

Unglück bei Landshut: Schuss löst sich und trifft zwei Männer - Schütze unter Schock

+
Beim Aufräumen löste sich der Schuss (Beispielbild).

Schock in Landshut: Plötzlich löst sich ein Schuss, als der 79-Jährige seine Waffe gerade aufräumen wollte. Zwei Männer wurden getroffen.

Vilsheim - Beim Verstauen einer Waffe auf einer Schießanlage in Niederbayern hat sich ein Schuss gelöst und zwei Menschen verletzt. Ein 79-jähriger Rentner erlitt einen Streifschuss am Rücken, einem 39-jährigen Unternehmer blieb das Projektil in der linken Hand stecken. 

Wie die Polizei weiter mitteilte, kamen beide Männer nach dem Vorfall am Samstag ins Krankenhaus.

Schock in Landshut: Schuss verletzt zwei Männer - Schütze (79) völlig fertig

Der ebenfalls 79 Jahre alte Schütze, aus dessen Waffe der Schuss kam, wurde psychologisch betreut. Er hatte die Waffe im Futteral verstauen wollen, nachdem er mit dem Schießen in Vilsheim (Landkreis Landshut) fertig war. „Offensichtlich war diese jedoch noch nicht entladen“, teilte die Polizei weiter mit. 

Die Ermittlungen zur Rekonstruktion des genauen Ablaufs dürften aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

Alle News und Geschichten aus ganz Bayern lesen Sie immer aktuell und nur bei uns. In München kam es am Samstagabend zu einer Massenpanik in einer Kirche. Ein Mann stürmte die Messe, er konnte festgenommen werden. 

Ein schlimmer Unfall hat sich vor Kurzem südlich des Flughafens München ereignet. Ein BMW-Fahrer schrottete sein Auto bis zur Unkenntlichkeit - und schwebt nun in Lebensgefahr.

dpa/lby

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Unwetter in Bayern: Jetzt verlagert sich Hochwassergefahr - ältestes Kloster Bayerns bedroht
Unwetter in Bayern: Jetzt verlagert sich Hochwassergefahr - ältestes Kloster Bayerns bedroht
Tragödie bei Festumzug in Bayern: Kutsche rast unkontrolliert bergab - Mann in Lebensgefahr
Tragödie bei Festumzug in Bayern: Kutsche rast unkontrolliert bergab - Mann in Lebensgefahr
Ex-Radprofi und Frau tot aufgefunden: Ermittler äußern schrecklichen Verdacht - Obduktion abgeschlossen
Ex-Radprofi und Frau tot aufgefunden: Ermittler äußern schrecklichen Verdacht - Obduktion abgeschlossen
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt
Gastwirte unterschlagen Trinkgeld: Diese Strafe erhalten sie jetzt

Kommentare