Missglücktes Überholmanöver

Frau übersieht auf Harley Davidson ein Auto - es kommt zum tödlichen Zusammenstoß

+
Eine Bikerin übersieht beim Überholen ein entgegenkommendes Auto - es kommt zum Zusammenstoß.

Im Landkreis Landshut kam es am Freitag zu einem tödlichen Unfall. Eine Bikerin übersah beim Überholen ein entgegenkommendes Fahrzeug - es kam zum Zusammenstoß.

Gerzen - Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag zwischen Geisenhausen und Gerzen (Landkreis Landshut). Eine Gruppe von Motorradfahrern fuhr gegen 15.20 Uhr auf der Staatsstraße 2054 von Geisenhausen in Richtung Gerzen. Auf Höhe Rutting überholte eine 52-jährige Bikerin einen vor ihr fahrenden Lkw, wie die Polizei mitteilte.

Tödlicher Unfall bei Landshut: Bikerin übersieht entgegenkommenden VW

Beim Überholversuch übersah die Bikerin jedoch einen entgegenkommenden VW Golf. Die 52-Jährige versuchte noch mit ihrer Harley Davidson auszuweichen, prallte jedoch frontal mit dem VW zusammen. Wie die Polizei mitteilte, wurde die Bikerin dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb.

Bikerin kracht mit Harley Davidson in Auto und stirbt - die Bilder von der Unfallstelle

Landshut: Missglücktes Überholmanöver - Bikerin stirbt nach Zusammenstoß
Eine Bikerin übersieht beim Überholen ein entgegenkommendes Auto - es kommt zum Zusammenstoß. © fib/DG
Landshut: Missglücktes Überholmanöver - Bikerin stirbt nach Zusammenstoß
Eine Bikerin übersieht beim Überholen ein entgegenkommendes Auto - es kommt zum Zusammenstoß. © fib/DG
Landshut: Missglücktes Überholmanöver - Bikerin stirbt nach Zusammenstoß
Eine Bikerin übersieht beim Überholen ein entgegenkommendes Auto - es kommt zum Zusammenstoß. © fib/DG
Landshut: Missglücktes Überholmanöver - Bikerin stirbt nach Zusammenstoß
Eine Bikerin übersieht beim Überholen ein entgegenkommendes Auto - es kommt zum Zusammenstoß. © fib/DG
Landshut: Missglücktes Überholmanöver - Bikerin stirbt nach Zusammenstoß
Eine Bikerin übersieht beim Überholen ein entgegenkommendes Auto - es kommt zum Zusammenstoß. © fib/DG
Landshut: Missglücktes Überholmanöver - Bikerin stirbt nach Zusammenstoß
Eine Bikerin übersieht beim Überholen ein entgegenkommendes Auto - es kommt zum Zusammenstoß. © fib/DG

Tödlicher Unfall bei Landshut: Autofahrerin leicht verletzt

Die 29-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter hinzugezogen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Summe beläuft sich auf insgesamt 30.000 Euro. 

Auch auf der A94 bei Pastetten kam es kürzlich zu einem tödlichen Biker-Unfall. Schuld war ein tragisches Missverständnis. Ein Motorradfahrer ist in Mittelfranken geradeaus in die Leitplanke gefahren - der Unfall bei Heßdorf in Bayern kostete ihn das Leben. Die Polizei sucht Zeugen. In Traunreut in Oberbayern kostete ein Unfall zwischen Auto und Motorrad zwei Menschen das Leben. Der Biker kollidierte mit einem Auto, das auf die Vorfahrsstraße einbog.

Ein tödlicher Unfall hat sich auch im Landkreis Altötting ereignet: Dort stürzte ein Motorradfahrer (18) und wurde von einem Betonmischer überrollt. Im Landkreis Mühldorf flog ein Auto 20 Meter durch die Luft. Ein Überholmanöver hat zu einem schlimmen Unfall auf der Staatsstraße Erding-Dorfen geführt. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei sucht einen weiteren Fahrer.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Regensburger OB Joachim Wolbergs bleibt suspendiert: „Nicht nachzuvollziehen, dass...“
Regensburger OB Joachim Wolbergs bleibt suspendiert: „Nicht nachzuvollziehen, dass...“
Der Sommer ist zurück! So werden Ihre Sommerferien unvergesslich
Der Sommer ist zurück! So werden Ihre Sommerferien unvergesslich
Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige auf ihrem Weg nach Hause - Polizei sucht nach dem Täter
Taxi-Fahrer vergewaltigt 24-Jährige auf ihrem Weg nach Hause - Polizei sucht nach dem Täter
Dachauer (55) lenkt sein Auto plötzlich in Gegenverkehr - Ein Toter, viele Schwerverletzte
Dachauer (55) lenkt sein Auto plötzlich in Gegenverkehr - Ein Toter, viele Schwerverletzte

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion