Landshuter Linienbus ausgebrannt

Landshut - Ein Linienbus ist am Montag im niederbayerischen Landshut völlig ausgebrannt. Das Feuer war während der Fahrt aus noch ungeklärter Ursache ausgebrochen.

Der Fahrer hatte nach Polizeiangaben während der Fahrt bemerkt, dass Rauch aus dem Motorraum stieg, den Bus abgestellt und die Fahrgäste aussteigen lassen. Das Feuer im Motorraum griff rasch auf den gesamten Bus über, der trotz Einsatzes der Feuerwehr völlig ausbrannte. Der Busfahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Hitze des Brandes versengte auch eine Hausfassade. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 300.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt

Kommentare