Landwirt stirbt an schweren Verletzungen

Von Kalb überrannt - Bauer tot

Lenggries - Ein Bauer ist in Lenggries (Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen) von einem Kalb überrannt worden und drei Tage später an seinen Verletzungen gestorben.

Der 44-Jährige hatte am Sonntag seinen sechs Jungrindern Salz gegeben, als er von einem der Kälber umgestoßen wurde. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde er mit lebensgefährlichen Verletzungen in die Unfallklinik nach Murnau geflogen, wo er an den Folgen des Angriffs starb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Messerattacke im ICE: Lange Haftstrafe für Angeklagten
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Kripo zerschlägt osteuropäische Einbrecherbanden
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Mann muss ins Gefängnis - sein Fernseher soll mit
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe
Darum ist die Region Freising ein wahres Mekka für Autodiebe

Kommentare