Landwirt stürzt durch Boden

Tyrlaching - Ein Landwirt (46) ist bei Bauarbeiten auf seinem Hof in Tyrlaching (Kreis Altötting) aus fünf Metern Höhe auf einen Betonboden gestürzt.

Der Mann war durch einen morschen Bretterboden seiner Scheune gebrochen. Da er sich am Rand des Durchbruchs noch ­festhalten konnte, kam er mit den Beinen zuerst auf, wodurch er den Sturz etwas abfangen konnte. Er kam sofort verletzt ins Krankenhaus.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Ex-Ski-Star schwer gestürzt: „Ich hatte einen großen Schutzengel“
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"
Mutter des WM-Mörders: "Er tötet mich, wenn er rauskommt"

Kommentare