Warnung für Skifahrer

Achtung, Lawinen: Erhebliche Gefahr in bayerischen Alpen

München - Die Lawinenlage in den bayerischen Alpen hat sich verschärft. In der Zugspitz-Region Werdenfelser Land und den Berchtesgadener Alpen herrscht oberhalb von 1800 Metern erhebliche Lawinengefahr.

Das teilte die Lawinenwarnzentrale Bayern am Montag in München mit. Aufgrund der tagsüber ansteigenden Temperaturen und vor allem bei Sonneneinstrahlung werde Neuschnee rasch durchfeuchtet. Dies könne zur Selbstauslösung meist kleiner Nassschneelawinen führen. Skitouren sollten daher früh begonnen und früh beendet werden, mahnten die Experten. In tieferen Lagen und in allen anderen bayerischen Alpen-Regionen wird die Lawinengefahr als mäßig eingestuft.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

auch interessant

Meistgelesen

In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
In München und dem westlichen Oberbayern: Warnung vor Glatteis
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Bis minus 17 Grad: So eisig wird es diese Woche in Bayern
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost
Temperaturen sinken: Erst Sturm, dann Dauerfrost

Kommentare