Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Stau auf der S-Bahn-Stammstrecke und Störung bei Höllriegelskreuth

Seltsamer Vorschlag

Lehrer sollen sich in Berlin bewerben

München - Kein Witz: Das bayerische Kultusministerium empfiehlt seinen angehenden Gymnasiallehrern nun, sich in Berlin auf eine Stelle zu bewerben.

Das geht aus einem Schreiben des Ministerialdirigenten an alle Gymnasien im Freistaat hervor. Darin werden Schulleiter aufgerufen, die Referendare auf Berlin hinzuweisen. Wie berichtet finden in Bayern Studenten bei bestimmten Fächerkombinationen selbst mit Einser-Examen keine Stelle.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare