Verbrannte Leiche im Kofferraum gefunden

+
In diesem ausgebrannten Auto fand die Polizei eine Leiche.

Altenthann/Regensburg - Sollte hier vielleicht ein Verbrechen vertuscht werden? Feuerwehrleute haben bei Altenthann (Landkreis Regensburg) im Kofferraum eines ausgebrannten Autos eine Leiche gefunden.

Eine verbrannte Leiche stellt die Polizei in Regensburg vor ein Rätsel. In der Nacht zum Sonntag war die Feuerwehr zu einem brennenden Auto bei Altenthann (Landkreis Regensburg) gerufen worden. Nach den Löscharbeiten entdeckten die Einsatzkräfte die bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche im Kofferraum des Autos. Der Leichnam wurde nach Regensburg gebracht, wo sie Rechtsmediziner der Universität Erlangen obduzieren sollten.

An den Zähnen konnte bei der Obduktion festgestellt werden, dass es sich bei der Leiche um den Halter des Fahrzeugs handelte, einen 21-jährigen Mann aus dem Landkreis Cham. Er war vermutlich an einer Rauchvergiftung gestorben.

Es stand zum Einsatzzeitpunkt in den Büschen am Ende eines Abhanges. Die Brandursache blieb zunächst unklar. Die Polizei setzte einen Hubschrauber ein, um die Spuren genauer zu erkennen. “Es sieht dann plastischer als vom Erdboden aus“, sagte ein Sprecher. Die Kriminalpolizei ermittle in alle Richtungen - auch Suizid oder Mord wurden zunächst nicht ausgeschlossen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
Einbrecher feiern Party in Haus: Was Besitzerin danach findet, macht sprachlos
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Grünwald: Durchs Konsulats-Klofenster geflohener Häftling in Slowenien gefasst
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Eine Liebe wie im Film - doch einige Hindernisse standen dem Glück von Whitney und Christian im Weg
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein
Bär an Grenze gesichtet - Almwirte fordern Abschuss - Experte: Tier könnte längst in Bayern sein

Kommentare