32-Jähriger tot

Leiche von vermisstem Mann in Donau gefunden

Plattling - Ein seit mehreren Tagen vermisster Mann ist tot in der Donau gefunden worden. Die Polizei entdeckte die Leiche des 32 Jahre alten Mannes im Wasser nahe dem Kraftwerk Kachlet bei Passau.

Der Mann aus dem Landkreis Dingolfing-Landau war seit einer Woche vermisst worden, nachdem er am Rande einer Party in Plattling (Kreis Deggendorf) in die Isar gefallen war. Er wollte am vergangenen Wochenende während der Feier Schwimmen gehen, als er von einem Stein abrutschte, ins Wasser fiel und von der Strömung mitgerissen wurde. Die Polizei hatte mit einem Hubschrauber und Suchhunden nach dem Vermissten Ausschau gehalten.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion