Tragischer Unfall in Nürnberg

Leine eingeklemmt: Hund im Aufzug getötet

Nürnberg - Tödlich endete für einen Hund in Nürnberg eine Fahrt im Aufzug. Seine Leine klemmte in der Tür, als sich der Lift in einem Mehrfamilienhaus in Bewegung setzte.

Die Besitzerin musste am Mittwochabend mit ansehen, wie das Tier ums Leben kam. Unverletzt blieb dagegen ein Welpe, der ebenfalls mit der Frau unterwegs war, wie die Nürnberger Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

Besonders tragisch: Die Rettungskräfte waren alarmiert worden, weil sich die Aufzugtür nicht mehr öffnen ließ und die Frau mit dem toten Hund in der Aufzugkabine ausharren musste.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare