Mann schwer verletzt

Fußgänger von Streifenwagen umgefahren

Lichtenberg - Ausgerechnet von einem Streifenwagen der Polizei ist ein Fußgänger im oberfränkischen Lichtenberg (Landkreis Hof) erfasst und schwer verletzt worden.

Der 46-Jährige war am Samstagabend am rechten Rand einer Straße unterwegs, als ihn ein 57-jähriger Polizist mit seinem Dienstwagen erfasste, teilte die Polizei in Bayreuth mit. Der Fußgänger kam nach der Kollision mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus, Lebensgefahr bestand aber nicht. Die Polizisten blieben unverletzt. Der Grund für den Unfall ist noch nicht geklärt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
82-Jähriger rast mit 180 über Bundesstraße – der Grund ist skurril
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Tote und Verletzte bei Unfall in Bayern
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Mann bei Autoverkauf total ausgerastet
Ganz schlechte Idee: Betrunkener Autofahrer will auch noch angeben
Ganz schlechte Idee: Betrunkener Autofahrer will auch noch angeben

Kommentare