Mindestens 20.000 Euro Schaden

Lkw-Anhänger kippt mit Röntgengeräten um

Forchheim - Der Anhänger eines mit Röntgengeräten beladenen Lastwagens ist am Donnerstagabend in Oberfranken umgekippt. Der Fahrer hatte beim Abbiegen die Kontrolle über das Gespann verloren

Wie die Polizei berichtete, kippte der Anhänger um und rutschte gegen einen geparkten Lkw. Verletzt wurde niemand. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 20.000 Euro. Ob die Röntgengeräte beschädigt wurden, war zunächst noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/ Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Allerheiligen 2017: Wie lange dauert das Tanzverbot in Bayern?
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Mittelfranken: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Reichsbürger-Prozess: Polizisten müssen Tod ihres Kollegen nachspielen
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben
Nach Unfall mit Pferdekutsche nun auch Ehemann gestorben

Kommentare