Zehn Kilometer lang

Lkw-Unfall verursacht stundenlangen Stau auf A3

Aschaffenburg - Viel Geduld mussten am Donnerstag die Autofahrer auf der A3 bei Aschaffenburg mitbringen. Nach einem Unfall mit zwei Sattelzügen wurde die Autbahn für mehrere Stunden gesperrt.

Ein Unfall mit zwei Sattelzügen hat am Donnerstag zur Sperrung der A3 bei Aschaffenburg und einem zehn Kilometer langen Stau geführt. Nach Polizeiangaben war ein Sattelschlepper gegen 16.30 Uhr beim Überholen vor der Anschlussstelle Waldaschaff auf den vorausfahrenden Lastwagen aufgefahren. Weil sich die Fahrzeuge ineinander verkeilt hatten und Diesel auslief, wurde die dreispurige Autobahn Richtung Würzburg bis 19.00 Uhr komplett gesperrt. Seither lief der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei. Die beiden Lastwagenfahrer blieben unverletzt, der Sachschaden wird auf 100 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Fünf Tipps zum Wochenende: Filme, krumme Krapfen und der Sternenhimmel
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 
Unfall-Horror: Baumstamm bohrt sich in Fahrerhaus 

Kommentare