LKW auf der A8 am Teisenberg in Flammen

+
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden.

Teisendorf/Neukirchen - Ein  riesiger Feuerball auf der Autobahn, die Straße gesperrt: Am Dienstagabend ist auf der A8 am Teisenberg ein LKW komplett ausgebrannt.

Gegen 18 Uhr brach auf der A8 Feuer aus. Ein LKW stand in Flammen, das Feuer fraß sich erbarmungslos durch das Fahrzeug, ging auch auf den beladenen Anhänger über. Gerade noch rechtzeitig konnte der französische Fahrer seinen Sattelschlepper verlassen. Er blieb unverletzt.

Bereits kurze Zeit später trafen die Freiwilligen Feuerwehren Neukirchen und Teisendorf ein. Doch der Brand war zu stark. Der Einsatzleiter musste zur Löschwasserversorgung zudem die Feuerwehren Anger und Piding anfordern.

Feuer! LKW auf der A8 am Teisenberg in Flammen

Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL
Feuerwehr, Polizei und Rotes Kreuz mussten am Mittwochabend zu einem brennenden Sattelzug auf die A8 am Teisenberg ausrücken. Die Fahrbahn musste für rund drei Stunden komplett gesperrt werden. © BRK BGL

Während die Einsatzkräfte gegen die Flammen kämpften, ging auf der A8 nichts mehr. In Fahrtrichtung München wurde die Autobahn aufgrund der starken Rauchentwicklung für rund eine halbe Stunde gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Fahrer verliert Kontrolle über Sportwagen und kracht gegen Baum: Auto zerreißt in zwei Teile
Fahrer verliert Kontrolle über Sportwagen und kracht gegen Baum: Auto zerreißt in zwei Teile
Straße voller Trümmer: Autofahrerin missachtet Vorfahrt - mehrere Kinder verletzt
Straße voller Trümmer: Autofahrerin missachtet Vorfahrt - mehrere Kinder verletzt
Situation im ICE eskaliert komplett: Frau verliert wegen kleiner Kinder die Nerven
Situation im ICE eskaliert komplett: Frau verliert wegen kleiner Kinder die Nerven
“Bayern 3“-Hörer empört über „Panikmache“ - Wetter-Expertin reagiert deutlich
“Bayern 3“-Hörer empört über „Panikmache“ - Wetter-Expertin reagiert deutlich

Kommentare