Wohnhaus in Flammen

Bei den Löscharbeiten finden Einsatzkräfte einen Toten

+
Ein Wohnhaus auf dem Gelände eines Bauernhofs stand in Flammen. Ein Mensch kam dabei ums Leben.

Mallersdorf/Pfaffenberg - Ein Wohnhaus auf dem Gelände eines Bauernhofs steht in Flammen. Bei den Löscharbeiten finden die Einsatzkräfte einen Toten. Die Ursache ist bislang unbekannt.

Bei Löscharbeiten in einem brennenden Wohnhaus in Mallersdorf-Pfaffenberg (Landkreis Straubing-Bogen) haben Einsatzkräfte eine Leiche gefunden. Bei dem Toten handelt es sich nach ersten Angaben der Polizei um den Hausbesitzer. 

Ein Nachbar und eine Zeitungsausträgerin hatten am frühen Morgen den Brand in dem landwirtschaftlichen Anwesen bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei am Montag mitteilte. Drei Pferde des Anwesens wurden bei einem Nachbarn untergebracht. Der Schaden wird auf etwa 300 000 Euro beziffert. Die Brandursache ist noch unklar.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Keine Rettungsgasse: Feuerwehrlern platzt der Kragen
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
Sepp Haslinger: Wetterkerze wieder voll daneben
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
So skurril wurde der Balkan-Bandenchef überführt
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen
Meridian lässt Unglückszüge von Bad Aibling nachbauen

Kommentare