Sie war am Straßenrand unterwegs

Fußgängerin (75) totgefahren

Lohr am Main - Eine 75 Jahre alte Fußgängerin ist auf der Bundesstraße 26 in Lohr (Landkreis Main-Spessart) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden.

Wie die Polizei Würzburg mitteilte, war die Frau am Dienstagnachmittag zu Fuß am Fahrbahnrand unterwegs, als ein 60 Jahre alter Autofahrer sie mit seinem Wagen erfasste. Die Frau starb noch am Unfallort. Wie genau es zu dem Unfall kam ist noch unklar.

lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
OB-Stichwahl in Regensburg: Hauchdünne Entscheidung am Mittwoch - Ergebnis ist nun da
Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
Stichwahl in Augsburg: Deutliches Ergebnis bei OB-Wahl 2020
Corona in Bayern: Müssen Paare nun um ihre Hochzeit fürchten? - Viele Feste in Gefahr
Corona in Bayern: Müssen Paare nun um ihre Hochzeit fürchten? - Viele Feste in Gefahr
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise
Corona in Bayern: Einsamer Junge ruft weinend die Polizei - Beamte helfen auf ungewöhnliche Weise

Kommentare