Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Lorenz Wolf gewählt

Katholik leitet BR-Rundfunkrat

München - Der Leiter des Katholischen Büros Bayern, Prälat Lorenz Wolf, ist künftig oberster Aufseher über den Bayerischen Rundfunk. Der BR-Rundfunkrat wählte Wolf am Donnerstag zu seinem Vorsitzenden.

Wolf gehört dem Gremium seit 2010 an, seit 2012 sitzt er dem Hörfunkausschuss vor.

Dem BR-Rundfunkrat gehören laut Gesetz 47 Vertreter bedeutsamer politischer, weltanschaulicher und gesellschaftlicher Gruppen an. Der Rundfunkrat wacht darüber, dass der Sender seine Aufgaben gemäß dem Gesetz erfüllt.

BR-Intendant Ulrich Wilhelm dankte Wolfs Vorgänger Bernd Lenze, mit dem der BR und die ARD einen erstklassigen Kenner der Medienlandschaft verlören. Der neue Chefaufseher habe immer die Zukunftsfähigkeit des öffentlich-rechtlichen Rundfunks im Blick gehabt und werde diesen Weg fortsetzen. Auch die Vorsitzende des BR-Verwaltungsrats, Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU), lobte Wolf als kompetenten Nachfolger Lenzes.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
Sirenen: Heute um 11 Uhr Probealarm in Bayern
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
„Es war nicht die erste Alte, die ich umgenietet habe“
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Am Mittwoch heulen wieder die Sirenen
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe
Hotline: Hier finden seelisch Kranke Hilfe

Kommentare