Er könnte sogar noch mehr abräumen

Millionen-Weihnachtsgeschenk: Bayer gewinnt im Lotto - ein Kreuzchen war entscheidend 

+
Fast 1,3 Millionen gewann ein Lottospieler aus Oberbayern mit Spiel77.

Ein Lottospieler aus Oberbayern hat jetzt das große Los gezogen. Auf seinen Lottoschein entfiel ein Lottogewinn, mit dem selbst wohl kaum gerechnet hatte.

  • Ein Lottospieler aus Oberbayern gewann über eine Million Euro.
  • Fast wäre der Glückspilz leer ausgegangen.
  • Der Lottospieler könnte sogar noch mehr gewinnen.

München - Im wahrsten Sinne des Wortes das großeLos gezogen hat jetzt ein Lottospieler aus Oberbayern. Mit nur einem zusätzlichen Kreuzchen bei Spiel77 hat er einen Millionengewinn abgesahnt.

Lottospieler aus Oberbayern wird mit Spiel 77 Millionär

Der bislang noch unbekannte Spieler stammt aus Oberbayern. Er hatte auf seinem Lottoschein zusätzlich zu den Zahlen bei Lotto 6aus49 auch das „Ja“-Feld der Zusatzlotterie Spiel77 angekreuzt. Und das war am Ende sein Glück: Ohne dieses zusätzliche Kreuzchen wäre der Mann nämlich leer ausgegangen, denn seine Zahlen bei 6aus49 hatten nicht einen einzigen Treffer erzielt.

Mit Spiel 77 landete der Lottospieler dann aber den Treffer seines Lebens: Er gewann eine gigantische Summe von über einer Million Euro. Genau 1.277.777 Euro bekommt er jetzt von der Bayerischen Lotterie auf sein Konto überwiesen und hat damit wohl das größte Weihnachtsgeschenk seines Lebens bekommen, schon bevor die eigentliche Bescherung stattfindet.

Lotto-Spieler gewinnt: Räumt er noch mehr Geld ab?

Doch die Glückssträhne könnte für den Spieler sogar noch weitergehen. Möglicherweise winken dem glücklichen Gewinner jetzt noch weitere Treffer - und das mit demselben Lottoschein, der schon den Millionengewinn brachte. Wie Lotto Bayern berichtet, hat der Glückspilz den Schein mit einer Laufzeit bis 18. Dezember abgegeben. Damit hat das Glückslos auch Gültigkeit für zwei weitere Ziehungen von Lotto 6aus49 - selbstverständlich wieder mit dem „Ja“-Kreuz bei Spiel77. Der Lottoschein könnte also auch noch weitere große Gewinne abwerfen. Vielleicht ist auch dann wieder eine Million dabei. 

Über einen satten Lottogewinn konnte sich auch eine bayerische Stammtischrunde freuen. Hier blieb es nicht bei einer Million. Ein Glückspilz aus Hessen hat den Eurojackpot geknackt und satte 30 Millionen gewonnen - doch er hat sein Geld bis heute nicht abgeholt. Hunderttausende gewann eine Angestellte beim Bayernlos. Kurios ist die Geschichte eines 23-Jährigen: Er träumte vom großen Lotto-Treffer, entschied sich zu spielen -und hatte eine halbe Million.  Pech hatte hingegen ein anderer Gewinner: Er knackte den Jackpot,doch eine bestimmte Regularität ließ ihn völlig leer ausgehen.

Entsetzen und Abscheu hat eine realitätsferne und diffamierende Darstellung im Internet über das „interkulturelle Fest“ der Gautinger Tafel in der Würmtalgemeinde ausgelöst. 

Auch interessant

Meistgelesen

Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Zweiter Prozess gegen Joachim Wolbergs: Verteidiger stellt Antrag - mit dem er schon einmal scheiterte
Frau (47) überholt Polizei von rechts mit fast 200 km/h - und im Auto sitzt sie nicht allein
Frau (47) überholt Polizei von rechts mit fast 200 km/h - und im Auto sitzt sie nicht allein
Skitourengeher verprügelt Pistenraupenfahrer - nun ermittelt die Polizei
Skitourengeher verprügelt Pistenraupenfahrer - nun ermittelt die Polizei
BR-Moderatorin wird dringend zu ihrem Auto gerufen - Situation im Parkhaus macht sie fassungslos
BR-Moderatorin wird dringend zu ihrem Auto gerufen - Situation im Parkhaus macht sie fassungslos

Kommentare